Ergotherapie Elbers - Neurologie

Neurologische Erkrankungen effektiv behandeln

Um nach einem Schlaganfall (Apoplex), welcher oft unterschiedliche periphere Lähmungen verursacht, so schnell wie möglich wieder die Selbständigkeit in der Selbstversorgung zu erreichen, bieten wir Ihnen professionelle Unterstützung an. Ebenso effektiv sind unsere individuellen Therapien, sollten neurologische Erkrankungen wie: Multiple Sklerose (MS), Morbus Parkinson oder Sensibilitätsstörungen (Polyneuropathien) bei Ihnen oder einem Angehörigen festgestellt worden sein. Auf der Grundlage einer ausführlichen Beratung und der ärztlichen Unterlagen können wir mit verschiedenen Therapie-Möglichkeiten für eine Stabilisierung sorgen und Krankheitsverläufe positiv beeinflussen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf - wir vereinbaren ein persönliches Gespräch und legen die weitere Vorgehensweise fest.

Vielfältige Krankheitsbilder mit dramatischen Folgen

Es gibt eine ganze Reihe von Ursachen für  eine neurologische Störung. Diese können durch Nervenverletzungen, dementielle Syndrome (Alzheimer, Demenz, altersphysiologische Veränderungen) oder in dem Bereich der Neuropsychiatrie (psychische Störungen bzw. Symtomatik), die durch Tumore, Schädel-Hirn-Traumen (Unfälle), Sauerstoffmangel (Hypoxie) oder durch einen Schlaganfall (Apoplex) hervorgerufen werden. Als Ergotherapeuten ist es uns möglich, mit gezielten Therapien für die Verbesserung der Sensomotorik, vor allem aber für die Stärkung des Stützapparates sowie im Neurophysiologischen Bereich z.B. Gedächtnis, Schwierigkeiten der Aufmerksamkeit, Vergesslichkeit oder der Konzentration zu sorgen. Durch gezielte Therapien können Verbesserungen umgesetzt werden, die im alltäglichen Leben wichtig sind.    

Entscheidend ist, was Ihnen gut tut und Ihre Selbständigkeit / Selbstversorgung wiederherstellt.