Ergotherapie Elbers - Pädiatrie

Unterstützung der Kinder- und Jugendmedizin (Pädiatrie)

Kinder entwickeln sich unterschiedlich - sowohl in der Geschwindigkeit als auch in Bezug auf die Leistungsfähigkeit, die sie erreichen können. Ein klassisches Krankheitsbild ist die als AD(H)S bezeichnete Aufmerksamkeits-Defizit-(Hyperaktivitäts)-Störung, die als neurobiologisch bedingte Erkrankung zu Alltags- und Schulproblemen führen kann. Hier können wir mit gezielten, individuellen Therapien unterstützen, indem wir die Koordination / Konzentration trainieren und den Kindern ein Gefühl für Balance und Kraft vermitteln. Die Sinne werden durch eine sensorische Integrationstherapie ebenso gestärkt wie die Motorik, was die Erfolgsaussichten deutlich erhöht. Vereinbaren Sie einen Termin - unser Kindertherapeut wird sich kompetent und engagiert mit dem jungen Patienten befassen.

Lernstörungen als Handicap

Natürlich muss in jedem einzelnen Fall abgeklärt werden, wo die Ursache für die konkrete Störung liegt. Kommt einerseits ADHS in Frage, kann es sich aber auch um eine angeborene Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) handeln - der wir ebenso gezielt begegnen können wie sämtlichen Pädiatrischen Störungsbildern. Darüber hinaus befassen wir uns intensiv mit Kindern und Jugendlichen, bei denen eine Suchtgefahr erkannt wurde. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrungen und unsere Kompetenzen - wir stehen zuverlässig an Ihrer Seite.